Fair Instance wird empfohlen durch:

Die auflagenstärkste deutsche Computerzeitschrift COMPUTERBILD empfiehlt den Online-Service von Fair Instance. Unser innovatives Webportal gehört damit zu den COMPUTERBILD "Surftipps der Woche", die sich in der KW 43 mit interessanten Online-Diensten von und für Privatpersonen beschäftigen. Fair Instance freut sich, dabei als Online-Service für die außergerichtliche Streitbeilegung vorgestellt und weiterempfohlen zu werden.

Finden Sie einen passenden Mediator - garantiert:


  • kostenlos
  • unverbindlich
  • einfach und schnell
  • sicher
  • 100% vertraulich

Jetzt außergerichtlich einigen (Mediation in der Unternehmensnachfolge)


Häufig gestellte Fragen

Die Situation ist derart festgefahren, dass ich mit der anderen Partei nicht mehr vernünftig sprechen kann – wie soll ich diese dann von einer Wirtschaftsmediation überzeugen?

Genau dafür gibt es Fair Instance: Das Vermittlungsportal für Wirtschaftsmediatoren nimmt als unparteiische Instanz mit der anderen Partei oder den anderen Parteien Kontakt auf und lädt diese per Email ein, über den kostenlosen Fair Instance-Service ein Konfliktlösungsverfahren in Gang zu setzen. Wenn Sie möchten, können Sie die andere(n) Partei(en) auch mithilfe unseres Kontaktformulars per Post auf das Portal www.fairinstance.com einladen.

Wir haben vollkommen unvereinbare Ansichten. Wie sollen wir uns da auf einen gemeinsamen Wirtschaftsmediator einigen?

Ganz einfach: Sie und die Gegenseite(n) geben unabhängig voneinander ihre Vorstellung von einem idealen Wirtschaftsmediator (z. B. seine Ausbildung, Expertise, Berufserfahrung etc.) auf www.fairinstance.com ein. Unser wissenschaftliches Verfahren ermittelt dann die Wirtschaftsmediatoren, die auf die Wünsche aller Beteiligten am besten passen. So wird sichergestellt, dass jeder mit dieser Auswahl einverstanden ist und den Mediator als neutrale Vermittlungsperson akzeptiert. Sie und die Gegenseite(n) können sich anschließend aus diesen ermittelten Wirtschaftsmediatoren Ihre drei Favoriten aussuchen und bewerten, so dass Sie sich „automatisch“ auf denjenigen einigen, der Ihnen dann bei der Lösung Ihres Konflikts helfen wird.

Wie soll ein Externer schaffen, was wir nicht schaffen: die Basis für vernünftige Gespräche zu bilden?

Oft hilft gerade der Blick von Außen dabei, die richtigen Fragen zu stellen. Ein Wirtschaftsmediator ist außerdem darin ausgebildet, auch emotional aufgeladene Gespräche zu entschärfen und in die richtigen – konstruktiven – Bahnen zu lenken. Dabei gibt er als neutraler Mediator allen Beteiligten die Möglichkeit, ihre Sichtweise darzulegen und bei der gemeinsam erarbeiteten Lösung zu berücksichtigen. Diese Lösung, welche die Parteien eigenverantwortlich bestimmen, ist – sofern gewünscht - rechtlich bindend und genau auf Ihre individuelle Unternehmenssituation zugeschnitten.

Wird das Wirtschaftsmediationsverfahren über Fair Instance online durchgeführt?

Nein, Fair Instance hilft Ihnen dabei, über das Internet schnell und kostenlos einen qualifizierten Wirtschaftsmediator in Ihrer Nähe zu finden, mit dem auch die übrigen Parteien einverstanden sind. Außerdem hilft das Portal mit nur wenigen Klicks bei der Klärung der entscheidenden Frage – ob die restlichen Beteiligten grundsätzlich auch für eine Wirtschaftsmediation offen sind. Sobald ein geeigneter Wirtschaftsmediator ermittelt ist, findet die eigentliche Wirtschaftsmediation zur Regelung der Unternehmensnachfolge an einem nicht-öffentlichen Ort statt – zum Beispiel in Ihren Firmenräumlichkeiten.

Was kostet eine Wirtschaftsmediation?

Die Kosten für eine Wirtschaftsmediation sind abhängig von Dauer und Komplexität des Mediationsverfahrens. Davon abgesehen ist ein Mediationsverfahren in aller Regel deutlich günstiger als ein langwieriges Gerichtsverfahren – und dies nicht nur für den guten Ruf des Unternehmens. Das genaue Honorar eines Wirtschaftsmediators erfahren Sie vor dessen Beauftragung. Wenn Sie kostenlos über Fair Instance einen gemeinsamen Experten ermitteln, dann wird Ihnen eine Auswahl an unterschiedlichen Wirtschaftsmediatoren – und deren Honorarvorstellungen– zur Verfügung gestellt, aus der Sie dann Ihre Favoriten bestimmen können. Um Ihnen einen ersten Eindruck zu vermitteln, finden Sie auf www.fairinstance.com außerdem einen Kostenvergleichsrechner

Ich kenne die Emailadresse der Gegenseite/n nicht – kann ich über Fair Instance trotzdem eine Wirtschaftsmediation vorschlagen?

Wenn Sie die Postadresse kennen, können Sie die anderen Beteiligten auch auf diesem Weg über den kostenlosen Fair Instance-Service informieren. Dazu drucken Sie einfach das Kontaktformular aus, das Sie auf www.fairinstance.com (Kontaktformular) finden und selbstverständlich auch noch individualisieren können.

Wie sicher sind unsere Firmeninterna, wenn wir externe Hilfe ins Haus holen?

Jeder von Fair Instance vermittelte Wirtschaftsmediator unterliegt der Schweigepflicht. Darüber hinaus findet jedes Mediationsverfahren unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt und ist absolut vertraulich – nur die unmittelbar daran Beteiligten erfahren, was hier gesprochen und vereinbart wird.

Wie können wir sicher sein, dass der gemeinsam ermittelte Wirtschaftsmediator Experte auf dem von uns benötigten Gebiet ist?

Im Rahmen des Auswahlprozesses fragt Fair Instance von Ihnen und allen anderen Beteiligten die Wünsche und Anforderungen an den gemeinsamen Wirtschaftsmediator ab. Hier können Sie dann spezielle Qualifikationen und Expertisen oder eine bestimmte Ausbildung angeben, die ein passender Mediator für Ihren Fall mitbringen sollte.


Kostenlos und unverbindlich einen Wirtschaftsmediator für die Unternehmensnachfolge in Ihrer Nähe finden.